Doktorfisch (Acanthurus leucosternon)

Platzhalterbild

Immer und überall

Doktorfische waren die ersten Fische, die wir gesehen haben und sie waren auch die letzten Fische. Diese sehr gesellige Art schwimmt in den höheren Wasserbereichen rund um Korallen oder Kaimauern. Verhält man sich ruhig, dann wird man regelrecht "untersucht". Dabei entnimmt der kleine farbenfrohe Vertreter der Korallenfische gern auch eine Geschmacksprobe.

An unserem Riff schwammen vor allem Weißkehl-Doktorfische auf und ab. Mit ihrem pinzettartigen Maul suchen sie Kleinstlebewesen zwischen den Korallenästen. Auch entlang von Seilen und Kaimauern haben sich kleine Schwärme gebildet. Ein direktes Schwarmverhalten konnte ich nicht beobachten. Eine Regel gilt bei dieser Fischart allerdings: Da wo einer ist, da sind auch andere! Der größte von uns gesehene Doktorfisch maß ca. 20 cm.

Klicken Sie auf ein Bild, um zur Großansicht zu gelangen:

Bildbeschreibung1 Bildbeschreibung2 Bildbeschreibung3 Bildbeschreibung4
Bildbeschreibung5 Bildbeschreibung6

Bildansichten

Bildbeschreibung1
Doktorfische beim Fressen

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung2
Schnell weg!

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung3
Ein sehr schönes Tier. Deutlich ist die weiße Kehlpartie zu erkennen.

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung4
Tolle Aufnahme!

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung5
Doktorfisch

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung6
Sehr farbenfroh - der Doktorfisch