Mangrove - Lebensraum für viele Tierarten

Die Mangrove ist ein tropisches Küstenholz, das bei Ebbe trocken fallen und bei Flut überschwemmt werden kann. Im Bako Nationalpark hat man die Möglichkeit, die hier lebenden und wachsenden Tiere und Pflanzen zu beobachten. Aber Vorsicht: Die Flut ist schneller als man vermutet.

 

Klicken Sie auf ein Bild, um zur Großansicht zu gelangen:

Bildbeschreibung1 Bildbeschreibung2 Bildbeschreibung3 Bildbeschreibung4
Bildbeschreibung5 Bildbeschreibung6

Bildansichten

Bildbeschreibung1
Ein Specht am Mangrovenbaum. Während ich auf dem Nachbarbaum Nasenaffen suchte, flog dieser an mir vorbei.

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung2
Abgestorben! Der Satmm ist von einer dicken Muschelkruste umzogen.

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung3
In den Mangroven kommt man nur sehr mühseelig vorwärts. Die Wurzeln im Boden standen wie kleine Zahnstocher nach oben.

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung4
Die Nasenaffen suchten bei Ebbe Muscheln und kleine Krebse.

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung5
Den Nationalpark erreicht man nur mit dem Boot. Diese Anlegestelle liegt inmitten der Mangroven.

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung6
Ein gelber Vogel sucht Insekten.