Insekten bei Nacht

Besonders Nachts waren wir von der Artenvielfalt begeistert. Außerdem ist der Regenwald so sehr vom Lärm sämtlicher Tiere geprägt, so dass man regelrecht Angst bekommen kann. Einige schöne und große Exemplare findet ihr in der Fotoshow.

 

Klicken Sie auf ein Bild, um zur Großansicht zu gelangen:

Bildbeschreibung1 Bildbeschreibung2 Bildbeschreibung3 Bildbeschreibung4
Bildbeschreibung5 Bildbeschreibung6 Bildbeschreibung7 Bildbeschreibung8
Bildbeschreibung9 Bildbeschreibung10 Bildbeschreibung11 Bildbeschreibung12

Bildansichten

Bildbeschreibung1
Spinne mit 8 cm langen Beinen

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung2
Fasst reingerannt!

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung3
Das Netz hatte einen Durchmesser von 2 m.

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung4
Klein, aber bildhübsch!

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung5
Viele Schmetterlinge flogen weg. Nur dieser blieb sitzen.

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung6
Stabheuschrecke

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung7
Insekt ohne Namen

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung8
Jagdspinne mit feinen Haaren an den Beinen

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung9
Stabheuschrecke

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung10
ca. 20 cm großen Tier

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung11
Ameise mit 6 cm langen Fühlern

zum Seitenanfang

Bildbeschreibung12
ständige akustische Begleiter

zum Seitenanfang